Umwälzlüftermotoren

Beispielhafte Ausführung

Kurzbeschreibung

Die oberflächen- oder wassergekühlten Drehstrom-Asynchronmotoren mit Kurzschlussläufer (ASM-KL) sind konstruiert mit einer wasser- oder luftgekühlten Kammer vor dem A-Lagerschild. Zusätzlich garantieren sehr lange Wellen mit großem Durchmesser aus hitze- und chemiebeständiges Sonderwellenmaterial die Beständigkeit gegen Hitze (bis zu 1.200 °C am Lüfterrad) und aggressive Medien.

Anwendung

Die Motoren werden als Umwälzlüftermotoren in Industrieöfen eingesetzt.

Technische Daten

  • Achshöhe: 80 bis 355 mm
  • Leistung: bis 160 kW
  • Drehzahlbereich: 0 bis 3.000 U/min
  • Betriebsart: S1 (Dauerbetrieb)
  • Effizienzklasse: IE 2 / IE 3
  • Kühlung: IC 411 (eigenbelüftet)
  • Kühlung: IC 70W (Wasserkühlung)
  • Spannung: 400 V / 50 Hz
  • Isolationsklasse: F
  • Bauform: IM B5
  • Schutzart: IP 54
  • Schwinggrößenstufe: A
  • Umgebungstemperatur: -20 bis 40 °C
  • Aufstellhöhe: bis 1.000 m

Details Standardausführung

  • Wellenende aus C-45
  • Wuchtung mit halber Passfeder
  • Gehäuse aus Stahl
  • wasser- oder luftgekühlte Kammer A-Seite
  • Dauergeschmierte Wälzlager
  • Lagertemperaturüberwachung mit Pt 100
  • Grundierung RAL 7031

Optionen elektrische Ausführung

  • für Betrieb am Frequenzumrichter optimiert
  • Isolationsklasse H
  • Wicklungstemperaturüberwachung durch Temperaturschalter, Kaltleiter oder Pt100
  • mit Fremdlüfter (axial oder radial)
  • als 2, 4, 6, 8, 10, 12, 24 oder 36-polige Motoren (167 bis 3000 U/min am 50 Hz Netz)
  • polumschaltbare Motoren (Dahlander) 4/2, 8/4, 12/6 –polig
  • polumschaltbare Motoren (getrennte Wicklung) 4/2 bis 36/2, 6/4 bis 36/4, 12/4/2 bis 36/4/2

Optionen mechanische Ausführung

  • Bauformen nach IEC 60034-7
  • Sonderwellenmaterial (chemie- oder hitzebeständig)
  • Sonderlagerung für hohe Axial- und Radialkräfte
  • Vakuumdicht, Evakuieranschluss
  • Nachschmiereinrichtung manuell oder automatisch
  • Schutzart bis IP 55
  • Schwinggrößenstufe B
  • Gehäuse, Lagerschilde und Klemmkasten aus Sphäroguss (GGG) oder Stahl
  • Ausführung nach Kunden-Werknorm
  • Verschiedene Lackqualitäten, RAL-Farbton nach Wahl

Optionen Anbaukomponenten

  • Bremse
  • Drehzahlgeber optisch oder magnetisch

Optionen Zertifikate, Sonderabnahmen, z.B.

  • GOST
  • Germanischer Lloyd
  • Diverse Werknormen
  • etc.

Beispielmotor 8WF280XS-06

  • Spannung: 400 V 50Hz, FU-Betrieb
  • Leistung: 55 kW S1 (Dauerbetrieb)
  • Drehzahl: 985 U/min
  • Achshöhe: 280 mm
  • Wasserkühlung mit Wasserkammer vor dem A-Lagerschild

Anwendungsspezifische technische Details

  • Sonderwelle nach Kundenzeichnung (mit Passfeder und Kronenmutter)
  • Vakkumdicht
  • Gewinde für Schwingunsüberwachung A- und B-Seite
  • Bauform V1 (senkrechte Aufstellung, Welle nach unten)
  • Manuelle Nachschmiereinrichtung